Kino – ,,Yamakasi“

Do. 23.07.2009, 18:00 Uhr Jugendzentrum Rissen

,,Der Film dreht sich um sieben Yamakasi, die den neuen Straßensport Le Parkour bekannt gemacht haben. Leichtfüßig, geschmeidig und blitzschnell springen sie wie Spinnenmänner von einem Gebäude zum anderen, gleiten katzenartig die Wände entlang und kennen keine Gefahren. Die Jugendlichen aus der Umgebung bewundern die Yamakasi und versuchen sie nachzuahmen. Eines Tages kommt es dabei zu einem Unfall, als der kleine Djamel vom Baum stürzt. Wegen eines Herzproblems ist Eile geboten. Er muss innerhalb eines Tages operiert werden und für die Herztransplantation werden 400.000 Francs benötigt. Die Yamakasi fühlen sich für den Unfall verantwortlich und wollen Djamel unbedingt helfen, da die Politik versagt. Beim Versuch, das nötige Geld zu besorgen, verletzen sie erstmalig das Gesetz und setzen ihr Leben aufs Spiel. Sie teilen sich in Gruppen auf und spielen Robin Hood, indem sie bei reichen Leuten einbrechen, um an das benötigte Geld für die Operation zu kommen. Doch bei den Einbrüchen läuft einiges schief. Die Yamakasi haben einen sehr guten Freund der bei der Polizei arbeitet es erschwert ihnen das Leben. Der Polizist Vincent muss sich geschlossen halten um die Yamakasi nicht in Gefahr zu bringen.“ (Entnommen aus Wikipedia)

Trailer – http://www.kino.de/kinofilm/yamakasi/trailer/60263.html





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: